Candy B. Graveller – Packliste

cbg bikepacking packliste 013

Hier ist nun endlich die Packliste vom Candy B Graveller 2017.

Sortiert nach Taschen, mit Ausrüstungsgewicht und Link zum Produkt.

Wenn es Fragen gibt, einfach die Kommentarfunktion nutzen.

Den Tourbericht dazu gibt es hier.

 


cbg bikepacking packliste 008

 

1. Lenkertasche Alpkit Airlok Dual 13l  – 176g

  • Expander – 40g (Gewicht im Link kann abweichen)

2. Kochset – 214g

3. Skivyroll (Ersatzunterwäsche) – 211g

4. Fleeceshirt Forclaz 20 – 182g

5. Ortovox Merino Longsleeve Halfzip – 216g

6. Fahrradregenjacke Pearl Izumi WxB – 228g

7. Regenhose Decathlon – 172g

8. Schuhüberzieher B-Twin – 121g

9. Hygiene-Kit – 50g

10. Inst-Pack (Instandsetzung – First Aid, Batterien, Hilfsmittel) – 277g

11. Essenbeutel Sea to Summit – 20g

12. Carepack (Tourspezifisch CBG17) – 308g

  • Candy B Drybag – 38g
  • Tuschkasten – 270g

 


cbg bikepacking packliste 006

 

13. Gabeltaschen (Flaschenhalter mit 1l Drybags)

 


cbg bikepacking packliste 019

 

14. Rahmentasche Gramm – 170g

15. Tarpstangen MYOG Alusegmente 1x kurz 1x lang – 139g

 

cbg bikepacking packliste 028

16. Repairkit Fahrrad – 226g

17. Regenhandschuhe Einweg – 9g

18. Minipfefferspray – 28g

19. Ersatzschlauch – 167g

20. Ersatzschlauch leicht (Latex) – 82g

21. Mütze Quick Dry – 30g

22. Heringe – 60g

23. Mini Luftpumpe Lezyne Tech Drive HV – 117g

24. Buff Kunstfaser dünn (als Handtuch benutzt) – 32g

25. Löffel Ikea AKUT – 13g

26. Minidose für Vitamin-Brausetabletten – 25g

 


27. Toptubebag Gramm – 110g

  • Powerbank 10000 mAh Noname – 324g
  • 29. Ladestecker 1A – 20g
  • 30. Ladekabel kurz – 12g
  • 31. USB Verlängerung (nur als Verlängerung für die Steckdose im Flixbus) – 32g

 


cbg bikepacking packliste 021

 

28. Seatpack Alpkit Airlok Tapered 13l – 148g

  • Expander – 40g
  • Schlafsack Cumulus Panyam 450 mit hydrophobic Down (-6°C) – 855g
  • Tarp MYOG Silnylon 3m x 1,5m mit Beutel – 300g

 


29. Rucksack Alpkit Gourdon 20l – 404g

–> garnicht gebraucht, ist aber immer mit dabei

–> um einige Ausrüstungteile für den Flixbus zu einem Gepäckstück zusammenpacken zu können

–> fliegt wieder raus, war nicht bequemer als ein Drybag mit Kleidung gefüllt

 


Ausrüstung am Körper

cbg bikepacking packliste 029

Gürteltasche Quechua

Am Körper

 


cbg bikepacking packliste 001

 

Fahrrad Cube SL Roadrace – 10,25Kg (ohne Anbauten)

 

Zusätzliche Fahrradausstattung

 

6 thoughts to “Candy B. Graveller – Packliste”

  1. Sehr gute Idee mit der Packliste. Das hab ich versäumt zu machen. Ich hab mich nämlich schon gefragt, was ich alles in meiner Satteltasche hatte, deren Inhalt ich so gut wie nicht gebraucht habe, die aber dafür mega-schwer war …

  2. Coole Sache, Danke.
    Sowas müsste man mal in Excel machen, auch mit den Gewichtsangaben, dann, könnte man mal sein ganzes Equipment erfassen und zusammenfassen um daraus einen guten Anhaltspunkt über das Gewicht zu bekommen. Ich plane 3 Wochen im Juli quer durch Deutschland unterwegs zu sein und hab noch echt null Plan wie ich Minimalistisch alles auf mein Bike draufkriegen soll 😉

    Vor allem Dein Biwaksack und das Moskitonetz und Dein Tarp Eigenbau würde mich sehr im Detail interessieren, da ich gerade erst damit einsteige und mich etwas schwer ti 😉

    1. Hallo Marc, Exceltabellen mache ich auch ab und zu, alternativ kann man auch die Tabellen von lighterpack oder geargrams benutzen. Tarp und Bivy kann man relativ günstig bei Alpkit erwerben.

      Wenn du das Geld über hast kannst du auch direkt den Milaris Bivy nehmen, den kann man mit Moskitonetz bestellen, den habe ich momentan im Einsatz. Der Milaris hält allerdings weniger Regen aus, daher solltest du eventuell ein etwas größeres Tarp nutzen. Z.B. Rig7 von Alpkit.

      Wenn du dir selbst ein Tarp nähen willst kannst du bei extremtextil leichtes silnylon kaufen.

      Ansonsten braucht man ja im Sommer nicht soviel. Ein dünnes Fleeceshirt mit 180g von Decathlon als Kälteschutz reicht eigentlich für kühle Sommerabende.

      Ich glaube ich muss mal wieder eine Packliste posten 🙂

    1. Hallo Nick,
      momentan benutze ich Aerobars von Decathlon für 40€. Die wiegen glaube ich knapp 500g und funktionieren tadellos.
      Mittlerweile gibt es bei Decathlon aber ein neueres Modell, das kann ich nicht beurteilen.

      Wenn du Gewicht sparen möchtest, kannst du dich mal bei Deda umschauen, da kommst du mit Polster evtl. auf 400g.
      Zum Beispiel: https://www.4thebike.de/komponenten/lenker/triathlon/6168/deda-parabolica-zero-triathlonaufsatz-lenkeraufsatz

      Beste Grüße
      Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.